© FF-Heiligenkreuz 2017

BERICHTE 2015

80   BE        30.11.2015      12:17  Waldbrand in Sattelbach, L130 Aus    ungeklärter    Ursache    kam    es    heute    mittags    zu    einem    Waldbrand    in    Sattelbach    entlang    der Landesstraße.   Durch   den   starken   Wind   und   trockenes   Laub   breitete   sich   das   Feuer   rasch   aus,   der   Brand konnte   jedoch   gemeinsam   mit   der   Feuerwehr   Alland   unter   Einsatz   von   zwei   Atemschutztrupps   rasch unter Kontrolle gebracht und abgelöscht werden. Nach den Nachlöscharbeiten konnten wir nach ca, 1,5 Stunden wieder einrücken. _____________________________________________________________________________________________________________ 59   BE        13.08.2015      17:44  Waldbrand im Helenental Am   13.08.   wurden   wir   von   der   Bezirksalarmzentrale   Baden   zu   einem   vermutlichen   Waldbrand   in   das Helenental   gemeinsam   mit   den   Feuerwehren   Maria   Raisenmarkt,   Siegenfeld   und   Baden-Weikersdorf alarmiert.   Beim   Eintreffen   des   ersten   Einsatzfahrzeuges   konnte   Entwarnung   gegeben   werden,   einige verantwortungslose   Personen   haben   in   einem   Waldstück,   trotz   extremer   Trockenheit   und   Gültigkeit   der Waldbrandverordnung,   zu   grillen   begonnen.   Dadurch   kam   es   zu   einer   starken   Rauchentwicklung   weshalb ein Waldbrand vermutet wurde. _____________________________________________________________________________________________________________ 45   BE        24.07.2015      14:54  Vermutlicher LKW Brand Zu   einem   vermutlichen   LKW   Brand   auf   die   A   21      wurden   wir   von   der   BAZ   Baden   am   24.   Juli   alarmiert.   Bei Eintreffen   unseres   Tanklöschfahrzeuges   konnte   jedoch   Entwarnung   gegeben   werden.   Aufgrund   eines techn.   Defektes   des   LKWs   kam   es   zu   einer   Starken   Rauch-   bzw.   Dampfentwicklung   jedoch   zu   keinem Brand.   Der   LKW   wurde   von   uns   auf   den   nächsten   Parkplatz   geschleppt   und   nach   rund   einer   Stunde konnte wieder eingerückt werden. _____________________________________________________________________________________________________________ 35  BE        05.07.2015       16:42   Kleinbus in Vollbrand Zum   zweiten   Brandeinsatz   auf   der   A21   an   diesem   Tag   wurde   die   FF   Heiligenkreuz   um   16:42   alarmiert. Laut    ersten    Meldungen    handelte    es    sich    um    ein    brennendes    Fahrzeug    zwischen    Heiligenkreuz    und Alland.   Nach   dem   ausgerückt   wurde   stellte   sich   heraus,   dass   es   sich   um   einen   brennenden   Kleinbus handelte   kurz   nach   Alland   Richtung   Westen.   Auch   ein   Teil   der   Böschung   stand   bereits   in   Brand.   Der Anhänger   des   Busses   konnte   von   den   Insassen   noch   rechtzeitig   abgekuppelt   werden   bevor   der   Bus   in Flammen aufging. Sofort   wurde   unter   schwerem   Atemschutz   mit   den   Löscharbeiten   durch   ein   Mittelschaumrohr   und   einer CAFS-Leitung   begonnen,   nach   ca.   einer   halben   Stunde   konnte   der   Brand   gelöscht   werden.   Während   der Löscharbeiten wurde die Autobahn komplett gesperrt, dadurch bildete sich ein langer Rückstau. Nach 2,5 Stunden konnte wieder eingerückt werden.            _____________________________________________________________________________________________________________ 32   TE      02.07. 2015      17:17  LKW-Bergung auf der A21 In   den   Abendstunden   des   2.   Julis   wurden   wir   zu   einer   Fahrzeugbergung   auf   die   A21   zwischen   Mayerling und   Heiligenkreuz   alarmiert.   Ein   Klein   LKW   kam   aus   unbekannter   Ursache   ins   Schleudern,   überschlug sich     und     kam     im     Straßengraben     zum     Stillstand.     Die     Insassen     blieben     unverletzt     und     wurden vorsichtshalber von der Rettung betreut. Der    Klein-LKW    war    mit    langen    Holzpfosten    beladen,    welche    gemeinsam    mit    der    FF    Alland    vor    der Bergung händisch ausgeladen werden mussten und das bei über 30 Grad! Anschließend wurde das Fahrzeug mit der Seilwinde aufgestellt, geborgen und gesichert abgestellt. Nach ca. 2 Stunden konnte wieder eingerückt werden.

Unwetterwarnung

Aktuelle Unwetterwarnungen für Österreich

Alamierungsnetz

Pegelstand Schwechat

GEGRÜNDET 1876 FREIWILLIGE FEUERWEHR HEILIGENKREUZ IM WIENERWALD
© FF-Heiligenkreuz 2017

BERICHTE 2015

80   BE        30.11.2015      12:17  Waldbrand in Sattelbach, L130 Aus    ungeklärter    Ursache    kam    es    heute    mittags    zu einem       Waldbrand       in       Sattelbach       entlang       der Landesstraße.   Durch   den   starken   Wind   und   trockenes Laub    breitete    sich    das    Feuer    rasch    aus,    der    Brand konnte   jedoch   gemeinsam   mit   der   Feuerwehr   Alland unter   Einsatz   von   zwei   Atemschutztrupps   rasch   unter Kontrolle gebracht und abgelöscht werden. Nach   den   Nachlöscharbeiten   konnten   wir   nach   ca,   1,5 Stunden wieder einrücken. _________________________________________________________ 59   BE        13.08.2015      17:44  Waldbrand im Helenental Am    13.08.    wurden    wir    von    der    Bezirksalarmzentrale Baden     zu     einem     vermutlichen     Waldbrand     in     das Helenental    gemeinsam    mit    den    Feuerwehren    Maria Raisenmarkt,       Siegenfeld       und       Baden-Weikersdorf alarmiert.           Beim           Eintreffen           des           ersten Einsatzfahrzeuges       konnte       Entwarnung       gegeben werden,   einige   verantwortungslose   Personen   haben   in einem     Waldstück,     trotz     extremer     Trockenheit     und Gültigkeit      der      Waldbrandverordnung,      zu      grillen begonnen.      Dadurch      kam      es      zu      einer      starken Rauchentwicklung    weshalb    ein    Waldbrand    vermutet wurde. _________________________________________________________ 45   BE        24.07.2015      14:54  Vermutlicher LKW Brand Zu    einem    vermutlichen    LKW    Brand    auf    die    A    21      wurden   wir   von   der   BAZ   Baden   am   24.   Juli   alarmiert. Bei    Eintreffen    unseres    Tanklöschfahrzeuges    konnte jedoch   Entwarnung   gegeben   werden.   Aufgrund   eines techn.    Defektes    des    LKWs    kam    es    zu    einer    Starken Rauch-     bzw.     Dampfentwicklung     jedoch     zu     keinem Brand.    Der    LKW    wurde    von    uns    auf    den    nächsten Parkplatz    geschleppt    und    nach    rund    einer    Stunde konnte wieder eingerückt werden. _________________________________________________________ 35  BE        05.07.2015       16:42   Kleinbus in Vollbrand Zum   zweiten   Brandeinsatz   auf   der   A21   an   diesem   Tag wurde   die   FF   Heiligenkreuz   um   16:42   alarmiert.   Laut ersten   Meldungen   handelte   es   sich   um   ein   brennendes Fahrzeug    zwischen    Heiligenkreuz    und    Alland.    Nach dem   ausgerückt   wurde   stellte   sich   heraus,   dass   es   sich um    einen    brennenden    Kleinbus    handelte    kurz    nach Alland Richtung Westen. Auch   ein   Teil   der   Böschung   stand   bereits   in   Brand.   Der Anhänger   des   Busses   konnte   von   den   Insassen   noch rechtzeitig    abgekuppelt    werden    bevor    der    Bus    in Flammen aufging. Sofort    wurde    unter    schwerem    Atemschutz    mit    den Löscharbeiten   durch   ein   Mittelschaumrohr   und   einer CAFS-Leitung   begonnen,   nach   ca.   einer   halben   Stunde konnte    der    Brand    gelöscht    werden.    Während    der Löscharbeiten   wurde   die   Autobahn   komplett   gesperrt, dadurch bildete sich ein langer Rückstau. Nach 2,5 Stunden konnte wieder eingerückt werden.       _________________________________________________________ 32   TE        02.07. 2015      17:17  LKW-Bergung auf der A21 In   den   Abendstunden   des   2.   Julis   wurden   wir   zu   einer Fahrzeugbergung   auf   die   A21   zwischen   Mayerling   und Heiligenkreuz     alarmiert.     Ein     Klein     LKW     kam     aus unbekannter   Ursache   ins   Schleudern,   überschlug   sich und kam im Straßengraben zum Stillstand. Die       Insassen       blieben       unverletzt       und       wurden vorsichtshalber von der Rettung betreut. Der    Klein-LKW    war    mit    langen    Holzpfosten    beladen, welche   gemeinsam   mit   der   FF   Alland   vor   der   Bergung händisch    ausgeladen    werden    mussten    und    das    bei über 30 Grad! Anschließend   wurde   das   Fahrzeug   mit   der   Seilwinde aufgestellt, geborgen und gesichert abgestellt. Nach ca. 2 Stunden konnte wieder eingerückt werden.
GEGRÜNDET 1876 FF- HEILIGENKREUZ IM WIENERWALD